8. Juli: Tauferinnerung

Gottesdienst mit Tauferinnerung >> Stadtkirche | Sonntag, 8. Juli | 10 Uhr
"Meine Taufe liegt nun schon ein paar Jahre zurück. Es war ein wunderbarer Tag im Kreise meine Lieben. Ich ziehe sehr viel Kraft aus meinem Glauben, genieße das gemeinsame Beten und Singen im Gottesdienst." Das schreibt Manuela Schwesig, Ministerpräsidenten des Landes Mecklenburg-Vorpommern, sie sich als Erwachsene hat taufen lassen. Die Taufe ist ein geistlicher Kraftfaktor. Deshalb tut eine Tauferinnerung gut. Dazu wird im Gottesdienst in der Stadtkirche am 6. ... Weiterlesen

„Neues Glas, neues Licht, neuer Anfang“

„Neues Glas, neues Licht, neuer Zugang“ ist der Titel einer Broschüre, die jetzt von der Evangelischen Stadtkirchengemeinde Wittenberg herausgegeben wurde und die sich mit den von Christine Triebsch gestalteten Fenstern im Südportal der Stadtkirche beschäftigt. Eingeweiht wurden diese bekanntlich zum Reformationstag 2017. Anlässlich der Präsentation der Broschüre am Donnerstagvormittag erinnerten der Vorsitzende des Gemeindekirchenrates Jörg Bielig und Stadtkirchenpfarrer Johannes Block allerdings auch noch einmal an die Genese des Projektes.
„Ich habe nach den Sternen gegriffen“, sagte Bielig da über die Anfänge ... Weiterlesen

Kirchensanierung: Aktueller Stand

Generalsanierung der Stadtkirche Wittenberg: Helfen Sie mit! >> Die Stadtkirche Wittenberg ist das „Juwel von Wittenberg“, heißt es in einem Reisebericht, der in einer Schweizer Tageszeitung erschienen ist. Das bauliche Ergebnis der Generalsanierung begeistert viele Wittenberger und Besucher der Lutherstadt. „Hier wurde jeder Euro gut investiert“, meinte eine Wittenbergerin voller Stolz, als sie ihre Gäste in die Stadtkirche führte. Mit der Einweihung der drei neuen Fenster in der Südvorhalle am Reformationstag wurden die Sanierungsarbeiten sichtbar gekrönt und abgeschlossen.

Weiterlesen

Willkommen

Die Evangelische Stadtkirchengemeinde versammelt viele Menschen an einem bedeutenden Ort der Kirchengeschichte. Die Hauptkirche der Gemeinde, die Stadt- und Pfarrkirche St. Marien, hat in aller Welt einen bekannten Klang. Hier predigte der Reformator Martin Luther (1483-1546) und wirkte Johannes Bugenhagen (1485-1558) als erster lutherischer Pfarrer. Hier begann die Tradition der evangelischen Gottesdienste in deutscher Sprache, mit Gemeindegesang und mit der Kommunion des Abendmahls in beiderlei Gestalt (Brot und Wein). Die Stadtkirche wird deshalb auch als die „Mutterkirche der Reformation“ bezeichnet. >> Weiterlesen

Generalsanierung 2017

Kirchensanierung: Aktueller Stand

Generalsanierung der Stadtkirche Wittenberg: Helfen Sie mit! >> Die Stadtkirche Wittenberg ist das „Juwel von Wittenberg“, heißt es in einem Reisebericht, der in einer Schweizer Tageszeitung erschienen ist. Das bauliche Ergebnis der Generalsanierung begeistert viele Wittenberger und Besucher der Lutherstadt. „Hier wurde jeder Euro gut investiert“, meinte eine Wittenbergerin voller Stolz, als sie ihre Gäste in die Stadtkirche führte. Mit der Einweihung der drei neuen Fenster in der Südvorhalle am Reformationstag wurden die Sanierungsarbeiten sichtbar gekrönt und abgeschlossen.

Weiterlesen ...

Aktuelles

8. Juli: Tauferinnerung

Gottesdienst mit Tauferinnerung >> Stadtkirche | Sonntag, 8. Juli | 10 Uhr
"Meine Taufe liegt nun schon ein paar Jahre zurück. Es war ein wunderbarer Tag im Kreise meine Lieben. Ich ziehe sehr viel Kraft aus meinem Glauben, genieße das gemeinsame Beten und Singen im Gottesdienst." Das schreibt Manuela Schwesig, Ministerpräsidenten des Landes Mecklenburg-Vorpommern, sie sich als Erwachsene hat taufen lassen. Die Taufe ist ein geistlicher Kraftfaktor. Deshalb tut eine Tauferinnerung gut. Dazu wird im Gottesdienst in der Stadtkirche am 6. Sonntag nach Trinitatis, dem 8. Juli 2018, 10 Uhr, herzlich eingeladen. Jeder der möchte kann sich in diesem Gottesdienst mit einem Wasserzeichen am Taufbecken segnen lassen und sich des eigenen Getauftseins erinnern. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Stadtkirchengemeinde ist offen für alle Getauften. Herzlich willkommen!